Content Management System (CMS)

Das Internet wandelt sich!

Eine moderne Internetseite soll heute nicht nur eine Werbebroschüre im Internet sein, sondern ein effizienter Kommunikationskanal in Richtung Kunde, Mitglieder und Mitarbeiter. Ihr Internetportal dient somit dem Marketing und dem Service nach Außen und Innen.

Selbst änderbar

Ein Content Management System (CMS) trägt genau diesen Anforderungen Rechnung.

Sie oder Ihre Mitarbeiter erhalten dadurch die Möglichkeit schnell und einfach selbst alle Inhalte (Beschreibungen, News, Angebote, Veranstaltungen, Bilder, usw.) Ihres Auftrittes zu pflegen, zu aktualisieren und zu erweitern.

Das beste daran: Sie benötigen keine spezielle Software oder technisches Know-how; EDV-Grundkenntnisse reichen vollkommen aus! Somit kann jeder Mitarbeiter mit PC-Grundkenntnissen diese Aufgabe übernehmen.

Ein Content Management System ist die ideale Lösung um der heutigen globalen, dynamischen Wirtschaft gerecht zu werden.

Für ein unverbindliches Beratungsgespräch stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Wordpress CMS

Shops

Drupal, Typo3, Contenido...

Blogs

Einige Vorteile

von Open Source Content Management Systemen

Kein selbst gestricktes Content Management System aus der eigenen Bastelecke, mit dem wir Sie als Kunden binden wollen, sondern ein professionelles System mit OPEN SOURCE Lizenz auf Basis von PHP und MySQL mit aktiver deutscher Community, welche das System ständig verbessert!

Kosten: das CMS an sich ist kostenfrei (ohne Lizenzkosten), da es unter der GPL (GNU GENERAL PUBLIC LICENSE), einer Open Source Lizenz, veröffentlicht ist.

Datenbank: Inhalte werden in einer MySQL-Datenbank gespeichert

Skalierbarkeit: die Anzahl der Seiten und Menüpunkte ist unbegrenzt

Benutzerfreundlich: ein CMS ist so konzipiert, dass auch User ohne umfassende IT-Kenntnisse in der Lage sind Inhalte zu erstellen und zu pflegen. Das direkte Bearbeiten von Inhalten ist ein Kernfunktion eines CMS.

Erweiterbarkeit durch Module (Modularität): ein  CMS passt sich Ihren individuellen Anforderungen an. Es bringt alles mit, was für die Verwaltung eines professionellen Onlinedienstes erforderlich ist. Im Frontend bzw. auf der Website können nahezu alle gewünschten Funktionen und Anforderungen erfüllt werden. Neben der Darstellung von Inhalten können eine Vielzahl von Features, wie bspw. Listen, Formulare, Sitemaps und vieles mehr integriert werden.

Kontinuität: ein CMS wird dauernd weiterentwickelt. Eine Community von über zahlreichen Mitgliedern sorgt ständig für Verbesserungen und somit für eine viel versprechende Zukunft des CMS.

Über einen passwortgeschützten Verwaltungsbereich (Backend), der über jeden PC mit Internetanschluss und einem gängigen Browser erreichbar ist, kann der Redakteuer jede Seite bearbeiten und auch neu Seiten erstellen.

CMS Referenzen

  • Tourismusverein Andrian
  • Metek
  • Wellness Residence Palmai
  • cph Deutschland Chemie
  • Südtiroler Wanderführer
  • Traminerhof
  • Tourismusverein Tramin
  • Noldinhaus
  • Mandlhof
  • Magdalener
  • Immokaltern
  • Griesbauerhof
  • Elmes
  • EL-COM
  • Weingut Tiefenbrunner – Schlosskellerei Turmhof
  • Reinhold Bertol