Tipps & Kurse

E-Mailpostfaches mit SSL in Outlook 2013 installieren bzw. konfigurieren

E-Mailpostfaches mit SSL in Outlook 2013 installieren bzw. konfigurieren

Schritt 1

Microsoft Outlook 2013 starten (die Konfiguration in Microsoft Outlook 2010 ist ziemlich ähnlich). Das Register Datei (1) anklicken:
Outlook 2013

Schritt 2

Wenn ein neues Emailkonto erstellt werden soll, dann auf Konto hinzufügen (1) und mit Schritt 4 weitermachen. Wenn Sie ein bestehendes Konto ändern wollen, dann auf Kontoeinstellungen (2) und anschließend auf Kontoeinstellungen… (3) klicken.

Outlook 2013

Schritt 3

Wenn Sie ein bestehendes Email-Konto ändern, dann erscheint das Fenster Kontoeinstellungen. Wählen Sie hier das zu ändernde Konto (1) aus und klicken dann auf ändern (2).
Outlook 2013

Schritt 4

Wenn Sie ein neues Email-Konto erstellen, dann erscheint das Fenster Konto hinzufügen. Wählen Sie hier Manuelle Konfiguration oder zusätzliche Servertypen (1) und klicken dann auf weiter (2).
Outlook 2013

Schritt 5

Wenn Sie ein neues Konto erstellen, dann wählen Sie hier POP oder IMAP (1) und klicken dann auf weiter (2).
Outlook 2013

Schritt 6

Die folgenden Schritte sind fürs Erstellen eines neuen Emailkontos als auch fürs Ändern eines bestehenden Emailkontos identisch.

Geben Sie im Feld Ihr Name eine Bezeichnung ein. Geben Sie in den Feldern E-Mail-Adresse, Posteingangsserver, Postausgangsserver, Benutzername und Kennwort die Angaben ein, welche Sie von Ihrem Emailanbieter erhalten haben. Wählen Sie bei Kontotyp (1) den Typ POP3, wenn der Posteingangsserver ein POP Server ist oder IMAP, wenn die Posteingangsserver ein IMAP Server ist. Das steht in den Angaben ihres Emailanbieters bzw. kann von der Bezeichnung des Posteingangsservers abgeleitet werden. Deaktivieren Sie Kontoeinstellungen durch Klicken auf Weiter automatisch testen (2)und klicken Sie anschließend auf Weitere Einstellungen (3).

Outlook 2013

Schritt 7

Klicken Sie das Register Postausgangsserver (1) an und wählen Sie Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung und Gleiche Einstellungen wie für Posteingangsserver (2).
Outlook 2013

Schritt 8

Klicken Sie auf Erweitert (1).

Achtung diesen Abschnitt nur für POP Postfächer machen:

Aktivieren Sie die Option Server erfordert verschlüsselte Verbindung (SSL) (2) und achten Sie darauf, dass im Feld Posteingangsserver (POP3) (3) die Zahl 995 steht. Wählen Sie bei Verwenden Sie den folgenden verschlüsselten Verbindungstyp (4) SSL und geben Sie im Feld Postausgangsserver (SMTP) (5) die Zahl 465 ein.
Die Optionen Kopien aller Nachrichten auf Server belassen (6) und Vom Server nach X Tagen entfernen (7) können Sie einstellen wie Sie möchten. Wenn z.B. nur ein Gerät ihre Emails empfangen soll, dann können Sie (6) deaktivieren. Wenn z.B. zusätzlich zu einem PC auch ein Smartphone die Emails empfangen soll, dann sollten Sie (6) aktivieren und bei (7) eine sinnvolle Anzahl von Tagen eingeben, also sodass das Smartphone innerhalb dieser Tage ihre Emails beziehen kann aber nicht so viel Tage, dass in dieser Zeit das Postfach voll wird. 14 Tage ist ein sinnvoller Wert. Klicken Sie anschließend auf OK.
Outlook 2013

Achtung diesen Abschnitt nur für IMAP Postfächer machen:

Aktivieren Sie bei beide Optionen Server erfordert verschlüsselte Verbindung (1) SSL und achten Sie darauf, dass im Feld Posteingangsserver (IMAP) (2) die Zahl 993 steht. Geben Sie im Feld Postausgangsserver (SMTP) (3) die Zahl 465 ein. Klicken Sie anschließend auf OK.
Outlook 2013

Schritt 9

Die Email-Konfiguration ist abgeschlossen. Sie können sämtliche Fenster mit OK, weiter, Fertig stellen usw. schließen.
Outlook 2013