Tipps & Kurse

Grundkurs: Zusammenfassung

Grundkurs: Zusammenfassung

Zusammenfassung der wichtigsten Grundlagen zum EDV-Grundkurs.

Desktop & Windows

Bildschirmaufbau

Der Aufbau des Bildschirms und der Taskleiste.

  1. Der Bildschirmhintergrund nennt sich Desktop.
  2. Die Schnellstartleiste kann zum schnellen Starten von Programmen benutzt werden (nicht jeder Computer hat eine Schnellstartleiste)
  3. In der Taskleiste sieht man alle bereits gestarteten, also laufenden, Programme.
  4. Die Taskleiste kann zum Umschalten zwischen den gestarteten Programmen verwendet werden: Klick auf entsprechenden Eintrag in der Taskleiste. Alternative: Tastenkombination ALT+ESC oder ALT + TAB
  5. Die Taskleiste kann zum Beenden von Programmen verwendet werden: Rechtsklick auf den entsprechenden Eintrag > Schließen. Alternative: Tastenkombination ALT+F4
  6. Die Taskleiste kann zum automatischen Anordnen von Programmfenstern verwendet werden: Rechtsklick auf einen freien Bereich der Taskleiste > Nebeneinander oder Untereinander.

Die Windows Fenster Technik

  1. Programmfenster schließen (Alternative: Rechtsklick auf den Eintrag in der Taskleiste des entsprechenden Programms und dann Klick auf Schließen)
  2. Programmfenster maximieren (Alternative: Doppelklick in die Titelleiste)
  3. Programmfenster verkleinern (Alternative: Doppelklick in die Titelleiste)
  4. Programmfenster minimieren (Alternative: Klick auf den Eintrag in der Taskleiste des entsprechenden Programms)
  5. Dokumentfenster schließen (Alternative: Datei > Schließen)

Arbeiten mit der Tastatur und der Maus

Beschreibung Tastatur

Nr. Taste Beschreibung der Taste
1 ESC ESC-Taste, Menüfenster verlassen
2 TAB Tabulator-Taste
3 CAPLOCK Permanente Großschreibung ein/aus (bei manchen Tastaturen muss zum Ausschalten die SHIFT-Taste verwendet werden)
4 SHIFT oder UMSCHALT Zweite Funktion und Großschreibung
5 STRG oder CRTL Steuerungs- oder Controll-Taste
6 ALT Alternativ-Taste
7 ALT GR Alt Graph-Taste, dritte Funktion z.B. ALT GR + @ oder ALT GR + €
8 ENTER oder RETURN oder EINGABE oder BESTÄTIGUNG Fenster mit OK bestätigen oder Absatzzeichen in der Textverarbeitung
9 RÜCKSCHRITT oder BACKSPACE Zum Löschen eines Zeichens links vom Cursor (Texteinfügemarke) = rückwärts löschen
10 ENTF oder DEL Zum Löschen eines Zeichens rechts vom Cursor (Texteinfügemarke) = vorwärts löschen oder zum Löschen der markierten Zeichen oder Objekte
11 ENDE Cursor (Texteinfügemarke) ans Ende der Zeile setzen
12 POS 1 Cursor (Texteinfügemarke) an den Anfang der Zeile setzen
13 Cursor (Texteinfügemarke) ein Zeichen nach links setzen
13 Cursor (Texteinfügemarke) ein Zeichen nach rechts setzen
13 Cursor (Texteinfügemarke) eine Zeile nach oben setzen
13 Cursor (Texteinfügemarke) eine Zeile nach unten setzen
14 NUM Schaltet den numerischen Block ein/aus (nur wenn er eingeschaltet ist, reagieren die Zahlen)

Den Cursor (Texteinfügemarke) bewegen

Taste oder Tastenkombination Bedeutung
Zeichen nach rechts, links oder Zeile nach oben, unten
+ oder Wort zurück oder vorwärts
+ oder Absatz zurück oder vorwärts
+ Springt zum Anfang des Dokumentes
+ Springt zum Ende des Dokumentes

Markieren

Bedeutung Maus- oder Tastenbetätigung
beliebigen Text markieren Den Mauszeiger vom Beginn des zu markierenden Textes unter Festhalten der linken Maustaste bis zum Ende der gewünschten Passage bewegen („ziehen“).
Den Cursor (Texteinfügemarke) an die Beginn-Position des zu markierenden Textes setzen und dann mit + oder markieren.Mit dem Mauszeiger den Beginn des zu markierenden Textes anklicken, dann  gedrückt halten und mit dem Mauszeiger das Ende des zu markierenden Textes anklicken.
ein Wort markieren Doppelklick mit dem Mauszeiger ins zu markierende Wort
mehrere Worte markieren Mit dem Mauszeiger unter Festhalten der linken Maustaste vom ersten Wort bis zum letzten Wort ziehen.
Den Cursor (Texteinfügemarke) an die Beginn-Position des zu markierenden Wortes setzen und dann mit + + oder markieren.
eine Zeile markieren Einfachklick mit dem Mauszeiger in Form eines weißen Pfeils am linken Rand („Markierungsleiste“).
mehrer Zeilen markieren Mit dem Mauszeiger in Form eines weißen Pfeils am linken Rand („Markierungsleiste“) mit gedrückter linker Maustaste nach unten oder oben ziehen.
ganzes Dokument markieren +

Text einfügen, Text ersetzen bzw. überschreiben

Vorgang Beschreibung
Cursor (Texteinfügemarke) zur Position bringen wo der Text eingefügt werden soll und dann schreiben Wenn ein Cursor (Texteinfügemarke) irgendwo blinkt, werden beim Tippen die Buchstaben eingefügt, sofern nicht der Überschreibemodus mittels der aktiviert wurde. Sollte dies der Fall sein, dann muss zuerst der Überschreibemodus ausgeschaltet werden.
Markieren (siehe oben) und dann ohne zu löschen schreiben Wenn eine Markierung herrscht, wird immer die Markierung ersetzt d.h. beim Beginn des Tippens wird der Inhalt der Markierung automatisch gelöscht.

Speichern & Öffnen

Speichern von Dokumenten

  1. Menü: DateiSpeichern unter… anklicken
  2. Speicherort (1) anklicken oder Laufwerk bzw. Ordner (2) auswählen
  3. Eventuell in Unterordner (3) durch Doppelklick auf das gelbe Ordnersymbol hineingehen
  4. Dateiname (4) markieren und mit einem sinnvollen Namen überschreiben
  5. Die Schaltfläche Speichern (5) anklicken

Öffnen von Dokumenten

  1. Menü: DateiÖffnen anklicken
  2. Speicherort (1) anklicken oder Laufwerk bzw. Ordner (2) auswählen
  3. Eventuell in Unterordner (3) durch Doppelklick auf das gelbe Ordnersymbol hineingehen
  4. Die zu öffnende Datei anklicken
  5. Die Schaltfläche Öffnen (5) anklicken

Kopieren & Verschieben

Kopieren von Daten

  1. Markieren
  2. Rechtsklick in die Markierung und dann Linksklick auf Kopieren
  3. Cursor (Texteinfügemarke) ans Ziel bringen
  4. Rechtsklick auf die Zielposition und dann Linksklick auf Einfügen

Kopieren von Daten (andere Möglichkeiten)

  1. Markieren
  2. Menü Bearbeiten → Kopieren oder Symbol oder Tastenkombination STRG+C
  3. Cursor (Texteinfügemarke) ans Ziel bringen
  4. Menü Bearbeiten → Einfügen oder Symbol oder Tastenkombination STRG+V
    (Alternative: Menü: Bearbeiten →Inhalte einfügen um genau zu steuern wie eingefügt werden soll)

Verschieben von Daten

  1. Markieren
  2. Rechtsklick in die Markierung und dann Linksklick auf Ausschneiden
  3. Cursor (Texteinfügemarke) ans Ziel bringen
  4. Rechtsklick auf die Zielposition und dann Linksklick auf Einfügen

Verschieben von Daten (andere Möglichkeiten)

  1. Markieren
  2. Menü Bearbeiten → Ausschneiden o. Symbol oder Tastenkombination STRG+X
  3. Cursor (Texteinfügemarke) ans Ziel bringen
  4. Menü Bearbeiten → Einfügen oder Symbol  oder Tastenkombination STRG+V
    (Alternative: Menü: Bearbeiten →Inhalte einfügen um genau zu steuern wie eingefügt werden soll)

Text formatieren

Format-Symbolleiste:

Bilder in Texten einfügen und positionieren

  1. Menü: EinfügenGrafikClipart oder Aus Datei
  2. Textfluss einstellen:
    Bild markieren (anklicken)
    im Menü Format den Menüpunkt Grafik anklicken, den Karteikartenreiter: Layout anklicken und die gewünschte Umbruchart wählen („Rechteck“ wenn der Text das Bild umfließen soll oder „Vor den Text“ wenn der Text hinter dem Bild durchlaufen soll)
    (Alternative: in der Grafiksymbolleiste das Symbol Textfluss anklicken und die gewünschte Einstellung wählen)
  3. Bild verschieben: mit dem Mauszeiger das Bild in der Mitte anklicken, Maustaste gedrückt halten und ziehen (Mauszeiger: )
  4. Bild verkleinern/vergrößern: Bild an den Anfassern (Ecken, Mitte Kanten) ziehen (Mauszeiger:  )