Tipps & Kurse

Word: eine Briefvorlage erstellen

Word: eine Briefvorlage erstellen

  1. Ziel der Übung: Brief schreiben, Bilder einfügen, formatieren, Dokumentvorlagen erzeugen

    Vorraussetzung: Speichern Sie zuerst die Bilddateien im Ordner Eigene Dateien ab:

    1. Klicken Sie hierfür die Links der Bilddateien mit der rechten Maustaste an
    2. klicken Sie anschließend auf Ziel speichern unter…
    3. wählen Sie dann einen Speicherordner z. B. Eigene Dateien
    4. und betätigen Sie dann die Schaltfläche Speichern.

    Bilddateien:
    Haus.jpg (325 KByte)
    Logo.jpg (19 KByte)
    Anfahrt.jpg (930 KByte)

    Anhand dieser Übung lernen Sie, wie Sie eine Briefvorlage erstellen. Als Beispiel wird eine Reservierungsbestätigung samt Anfahrtsbeschreibung erstellt.

    1. Starten Sie Word und tippen Sie die Empfangsadresse, das Datum, den Betreff, den Text der Reservierungsbestätigung mit Angabe der Anreise, Abreise, Unterkunft, Preis und die Grußformel mit Unterschrift ein. Da Sie nur eine Vorlage erstellen wollen, tippen Sie überall dort wo sich von Reservierungsbestätigung zu Reservierungsbestätigung was ändern soll irgendwelche Platzhalter z.B. ???? ein.
    2. Erzwingen Sie nach der Unterschrift mit STRG+ENTER einen Seitenumbruch und tippen Sie auf dieser zweiten Seite die Überschrift Anfahrtsbeschreibung und darunter den Text der Anfahrtsbeschreibung ein.
    3. Sie wollen auf allen Seiten der Reservierungsbestätigung im Kopfbereich das Foto Ihres Hauses und Ihr Logo einfügen.

      Mit dem Menüpunkt: Ansicht → Kopf- und Fußzeile wechseln Sie in den Kopfbereich des Briefes.
    4. Tippen Sie in der Kopfzeile die Ihre Internetadresse ein.
    5. Fügen vor der Internetadresse mit dem Menüpunkt: Einfügen → Grafik → Aus Datei (wechseln Sie in den Speicherordner: Eigene Dateien) das Bild Logo ein.
    6. Fügen nach der Internetadresse mit dem Menüpunkt: Einfügen → Grafik → Aus Datei (wechseln Sie in den Speicherordner: Eigene Dateien) das Bild Haus ein.
    7. Verkleinern Sie das Bild auf circa 5 cm in der Breite, indem Sie es anklicken und anschließend am linken unteren Eck mit dem Doppelpfeil anpacken und diagonal nach links oben ziehen.
    8. Das Bild lässt sich nicht verschieben, solange der Textfluss nicht entsprechend eingestellt wird. Klicken Sie es darum an, und stellen Sie unter dem Menüpunkt: Format → Grafik → Layout oder mittels der Grafiksymbolleiste den Textfluss auf Vor dem Text ein.
    9. Positionieren Sie das Bild rechts oben in Kopfzeile.
    10. Damit das Bild speichermäßig nur jene Größe hat, die für die Ausgabegröße unbedingt nötig ist, sollten Sie es komprimieren. Dies ist erst ab neueren Wordversionen möglich! Klicken Sie das Bild an und stellen Sie unter dem Menüpunkt: Format → Grafik → Bild → Komprimieren die Auflösung auf Druck 200 dpi ein. Klicken Sie OK → Übernehmen → OK
    11. Ziehen Sie am linken vertikalen Lineal die untere Grenze zwischen weiß und grau bis auf circa 4 cm hinunter. Damit wird die Kopfzeile 4 cm hoch.
    12. Wechseln Sie mit Hilfe der Kopf- und Fußzeile Symbolleiste mit dem Symbol in die Fußzeile und tippen Sie Ihre Postadresse, Ihre Telefonnummer, Fax und E-Mailadresse ein.
    13. Formatieren Sie diesen Text zentriert und erzeugen Sie mit Hilfe des Rahmensymbols in der Formatsymbolleiste eine Rahmenlinie oben.
    14. Stellen Sie am linken vertikalen Lineal die Fußzeile so ein, damit Ihr Drucker Sie auch drucken kann (eventuell müssen sie die obere Grenze zwischen grau und weiß etwas nach oben ziehen.
    15. Schließen Sie die Kopf- und Fußzeile.
    16. Springen Sie mit STRG+ENDE ans Ende des Dokumentes unter die Anfahrtsbeschreibung und fügen Sie dort das Bild Anfahrt ein.
    17. Verfahren Sie wie unter Punkt 8 um den Textfluss des Bildes aus Vor dem Text einzustellen.
    18. Wenn Sie mit einer neuen Wordversion arbeiten drehen Sie anschließend das Bild am grünen Punkt um 90 Grad gegen den Uhrzeiger, verkleinern Sie auf eine Breite von 16 cm und komprimieren Sie es wie unter Punkt 10 angegeben.
    19. Setzen Sie den Kursor vor die Empfangsadresse und fügen Sie so viele leere Zeile ein bzw. löschen Sie rückwärts so viele leere Zeile bis Sie in der Statusleiste die Angabe Bei 5,5 cm (circa) sehen
    20. Markieren Sie Empfangsadresse samt Datum und vergrößern Sie den linken Einzug mit dem grauen Rechteck des sanduhrähnlichen Symbols (Linker Einzug) im Lineal auf circa 10 cm.
    21. Formtieren Sie den Betreff Fett
    22. Speichern Sie die Reservierungsbestätigung als Vorlage ab, indem Sie den Menüpunkt: Datei → Speichern unter… wählen, bei Dateinamen Reservierungsbestätigung eintippen und bei Dateityp den Typ Dokumentvorlage angeben.

    Beispiellösung: Reservierungsbestätigung.doc (267 KByte)