Tipps & Kurse

Word: Formular und Makro in Word erstellen

Word: Formular und Makro in Word erstellen

Ziel der Übung: mit der Formularsymbolleiste arbeiten, Felder und Makros erstellen.
Dieser Worksop richtet sich an Fortgeschrittene Wordanwender!

Vorraussetzung: Drucken Sie zuerst die PDF-Datei (PDF-Symbol anklicken, ausdrucken) aus.

Drucken Sie dann diese Anleitung aus.

  1. Erstellen Sie den Fragebogen laut dem Ausdruck der PDF-Datei. Benutzen Sie für die Struktur eine Tabelle. Achtung in den Zellen neben den Beschriftungen sollen die entsprechenden Formularfelder eingefügt werden!
    (Tipp: Menü: Ansicht > Symbolleisten > Formular)
    Hier die genauen Anweisungen für die jeweiligen Felder:

    • Vorname: Textfeld, 30 Zeichen, Vorgabe: Bitte Vorname eingeben, Textmarke: Vorname
    • Nachname: Textfeld, 30 Zeichen, Vorgabe: Bitte Nachname eingeben, Textmarke: Nachname
    • Adresse: Textfeld, 60 Zeichen, Adresse: Bitte Adresse eingeben, Textmarke: Adresse
    • Plz: Textfeld, 5 Zeichen, Vorgabe: Plz, Textmarke: Plz
    • Ort: Textfeld, 30 Zeichen, Vorgabe: Bitte Ort eingeben, Textmarke: Ort
    • Alterklasse: 3 Kontrollkästchen, Textmarke: Alter1, Alter2, Alter3
    • Beruf: Dropdown, Elemente: Student, Angestellter, Selbstständiger, Textmarke: Beruf
    • Erfahrung: Textfeld vom Typ Zahl, 2 Zeichen, keine Vorgabe, Textmarke: Erfahrung
    • Bemerkung: Textfeld, unbegrenzt, keine Vorgabe, Textmarke: Bemerkung
  2. Machen Sie die Rahmenlinien der Tabelle unsichtbar.
  3. Fügen Sie neben dem Feld Erfahrung mittels STRG + F9 ein berechnendes Feld ein welches folgendes macht:
    Wenn die Erfahrungszahl > 5, dann den Text: Jahre Erfahrung, ansonst den Text: Jahre habe ich bereits gearbeitet ausgeben. So schaut die fertige Formel aus:
    { IF { Erfahrung } > 5 „Jahre Erfahrung“ „Jahre habe ich bereits gearbeitet“ }
    Achtung die { } müssen unbedingt mit STRG + F9 erzeugt werden!
  4. Aktivieren Sie bei dem Textfeld Erfahrung die Option: Beim Verlassen berechnen.
  5. Speichern Sie das Ganze als Dokumentvorlage im Desktop ab. Nennen Sie die Dokumentvorlage: Fragebogen.
  6. Erstellen Sie ein Makro (Tipp: Extras > Makro > Aufzeichnen), welches folgendes macht:
    Alle Seitenränder 3 cm
    Querformat
    Achtung: Das Makro soll sich: Fragebogen nennen, ihm soll das Tastenkürzel STRG+ALT+F zugewiesen werden und es soll im aktuellen Dokument also im Dokument Fragebogen abgespeichert werden und nicht in der Normal.dot!
  7. Erzeugen Sie eine neue Symbolleiste mit dem Namen: Fragebogensymbolleiste. Diese Symbolleiste soll nicht ind er Normal.dot gespeichert werden sondern im Dokument Fragebogen! Öffnen Sie dazu das Fenster Anpassen (Menü: Ansicht > Symbolleisten > Anpassen), dann das Register Symbolleisten und klicken Sie nun auf: Neu. Jetzt können Sie den Namen der Symbolleiste eingeben und bestimmen wo sie verfügbar sein soll.
  8. Fügen sie in der neuen Symbolleiste das eben erstellte Makro Fragebogen ein.
    (Tipp: im Register Befehle > Kategorie Makros das eben erstellt Makro in die neue Symbolleiste hineinziehen).
  9. Weisen Sie dem Makro ein beliebiges Symbol Ihrer Wahl zu und stellen Sie es auf Standard ein.
    (Tipp: Rechtsklick auf Project.NewMacros.Fragebogen > Schaltflächensymbol ändern, anschließend nochmals Rechtsklick und dann Standard.)
  10. Schließen Sie das Fenster Anpassen.
  11. Schalten Sie den Formularschutz (Formularsymbolleiste, letztes Symbol) ein und speichern Sie die Dokumentvorlage nochmals ab.

Beispiellösung: Lösung-Fragebogen.doc (39 KByte)