Texting

Wie sage ich es meinem Kunden?

Texte braucht es überall: auf der Webseite, in der Broschüre, im Beautyfolder und nicht zuletzt auch im direkten Kontakt mit dem Kunden via E-Mail und per Post. Hinzu kommen Pressetexte, Präsentationen und Slogans für Anzeigen. Dabei sind bei jedem Medium bestimmte Kriterien zu beachten. Fein, wenn da alle Texte gut zusammen spielen, um Ihren Betrieb ideal zu präsentieren.

Webtexte sollen in erster Linie wichtige Informationen für den Besucher der Seite transportieren, dabei aber kurz, gut zu lesen und vor allem für die Suchmaschinen geeignet sein. Bei Broschüren hingegen liegt der Fokus eher darauf, dass der ansprechend gestaltete Text die Wirkung der Fotografien unterstreichen soll.

Die direkteste Art und Weise aber mit dem Kunden in Kontakt zu treten, ist, neben dem Telefonat, der Brief (oder heutzutage die E-Mail). Genau aus diesem Grund sind alle Schriftstücke, die Ihr Haus auf diesem Weg verlassen, als Aushängeschild zu bewerten.

Dabei zählt neben der Reaktionsgeschwindigkeit mit der die Anfragen und Kundenwünsche beantwortet werden, auch die Art und Weise, wie das geschieht. Sind Ihre Briefe ebenso einladend wie Ihre Ferienwohnung? Wird das Produkt, welches Sie anbieten detailliert und ansprechend beschrieben? Und wird der erste Kontakt aufrecht erhalten oder bricht er nach kurzer Zeit wieder ab?

Zu einer vollständigen Betreuung des Kunden gehören daher folgende Briefe/E-Mails:

  • Anfragebeantwortung
  • Nachhakmailing
  • Reservierungsbestätigung
  • Urlaubserinnerung
  • Stornierung

Bei der Erstellung der Briefe sollte berücksichtigt werden, dass neue Kunden und Gäste ein anderes Informationsbedürfnis haben, als jene, die Ihren Betrieb schon kennen. Und genau deshalb eignet sich auch kaum ein anderes Medium so gut zur Kundenbindung wie der Brief oder die email. Denn was gibt es Netteres, als nach der Abreise des Gastes, diesen mit einem kleinen Gruß an die gemeinsame Wanderung zu erinnern oder ihm das Rezept der Speckknödel, die er so mochte, nachzusenden?

Gern erstellen wir Ihnen Ihre individuellen Texte oder korrigieren bereits bestehende, und auch, wenn Sie an einem kompletten Kommunikationskonzept arbeiten, stehen wir Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite.

Beispiele Anfragebeantwortung, Reservierungsbestätigung, Urlaubserinnerung

Vorlage Anfragebeantwortung ohne Jahreszeitenunterscheidung
Zielgruppe: Stammgäste

Anrede“,

herzlichen Dank für Ihre Anfrage. Wir freuen uns, dass Sie einmal mehr ein paar erholsame Ferientage bei uns verbringen möchten.  Auch heuer gibt es wieder viel Neues zu entdecken auf dem Tschögglberg.

Was geblieben ist, sind die herzliche Gastlichkeit, die gemütlichen Zimmer/großzügigen Ferienwohnungen und die vielen Köstlichkeiten unserer Küche, mit denen wir Sie empfangen, wenn Sie von Ihren Entdeckungsreisen heimkehren.

Gern senden wir Ihnen, „Anrede“ „Vor-/Nachname“, heute unser Angebot für entspannende Momente in Ihrem Wanderparadies:

Anreisedatum
Abreisedatum
Zimmer/Ferienwohnung
Inklusivleistungen
Preis
Bemerkungen

Vielleicht sehen wir uns ja schon bald einmal wieder? Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Familie XY

Vorlage Anfragebeantwortung ohne Jahreszeitenunterscheidung
Zielgruppe: Erstgäste

Anrede“,

vielen Dank für Ihre freundliche Anfrage. Schön, dass Sie uns kennen lernen möchten, denn hier im Wanderparadies Tschögglberg erwarten Sie nicht nur erholsame Stunden in der freien Natur sondern vor allem ganz viel Herzlichkeit und ernstgemeinte Gastfreundschaft.

Ausgedehnte Almen, bizarre Naturschönheiten wie das Knottenkino, kleine Weiher und ganz viel Ruhe laden auf dem sonnigen Hochplateau  rechts der Etsch zu unvergesslichen Naturerlebnissen ein. Die ruhige und doch zentrale Lage zwischen Bozen und Meran macht Mölten zum idealen Ausgangspunkt für Entdeckungsreisen durch die nähere und weitere Umgebung.

Und wenn Sie dann nach einem ereignisreichen Tag heimkehren in Ihr Ferienzuhause, dann empfangen Sie die gemütlichen Zimmer/großzügigen Ferienwohnungen. Zum Ausklang des Tages verwöhnen wir Sie mit liebevoll zubereiteten heimischen Spezialitäten  aus unserer Küche.

Gern senden wir Ihnen, „Anrede“ „Nachname“, heute unser Angebot für Ihren ganz persönlichen Wohlfühlurlaub im Wanderparadies Tschögglberg:

Anreisedatum
Abreisedatum
Zimmer/Ferienwohnung
Inklusivleistungen
Preis
Bemerkungen

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Familie XY

Titolo„,

siamo lieti che avete scelto di trascorrere un paio di giorni in pieno relax proprio qui a Monzoccolo.  Anche quest’anno c’è molto da scoprire intorno il Salto, sull’Adige, a Bolzano e a Merano e ogni giorno si presenta una nuova avventura.

Quando tornerete da noi vi garantiamo un’ospitalità cordiale, camere accoglienti /appartamenti fantastici e molte prelibatezze della nostra cucina.

Titolo„“Cognome„, Le inviamo con piacere le nostre offerte per momenti di relax nel nostro paradiso naturale:

Data di arrivo
Data di partenza
Camera/Appartamento
Inklusivleistungen
Prezzo
Note

Ci rivedremo presto? Siamo ben lieti delle vostra visita!

La vostra famiglia XY

Titolo„,

pascoli ampi, bellezze naturali particolari come il cinema natura, piccoli stagni e tanta pace – qui sull’altopiano sulla riva orientale dell’Adige vivrete momenti indimenticabili immersi nella natura durante le escursioni, le cavalcate, le arrampicate o le scalate. La posizione tranquilla e comunque centrale tra Bolzano e Merano fa di Meltina un punto di partenza ideale per scoprire l’Alto Adige.

E quando tornerete dopo una giornata ricca d’emozioni, vi attenderanno la cordialità familiare, camere accoglienti/ appartamenti fantastici e la nostra cucina tradizionale.

Siamo ben lieti di farci conoscere da voi. „Titolo“ „Cognome„, Le inviamo con piacere le nostre offerte per una vacanza benessere totalmente personalizzata nel paradiso naturale di Monzoccolo:

Data di arrivo
Data di partenza
Camera/Appartamento
Inklusivleistungen
Prezzo
Note

Siamo lieti della vostra visita!

La vostra famiglia XY

Vorlage Reservierungsbestätigung ohne Jahreszeitenunterscheidung
Zielgruppe: Stammgäste

Anrede“,

wir freuen uns sehr, Ihnen heute unsere Reservierungsbestätigung zusenden zu können, denn das bedeutet, dass wir uns schon bald wieder sehen werden, hier in unserem Wanderparadies über dem Etschtal.

Folgende(s) Zimmer/Ferienwohnungen haben wir für Sie vorbereitet:

Zimmerart/Ausstattung
Anzahl
Anreise
Abreise
Einzelpreis
Gesamtpreis

Wie gewohnt, ist Ihre Buchung mit dieser Reservierungsbestätigung verbindlich. Bitte denken Sie daran, uns rechtzeitig Bescheid zu geben, falls Sie Ihre Reise nicht antreten können. Eine Stornierung bis … Tage vor Reiseantritt ist auch wie bisher kostenlos möglich. Danach müssen wir Ihnen … % des Reisepreises in Rechnung stellen.
ODER
Wie gewohnt bitten wir Sie, das Angeld in Höhe von €… zu leisten oder uns das beiliegende Formular der Reiserücktrittsversicherung ausgefüllt zurückzusenden.
Unsere Bankkoordinaten:

Genießen Sie die Vorfreude und wenn es dann soweit ist, und Sie sich auf den Weg zu uns machen, dann bitten wir Sie: Bitte fahren Sie vorsichtig, damit Sie wohlbehalten bei uns ankommen.

Bis bald!

Ihre Familie XY

Vorlage Reservierungsbestätigung ohne Jahreszeitenunterscheidung
Zielgruppe: Erstgäste

Anrede“,

vielen Dank, dass Sie sich für erholsame Ferientage am Salten entschieden haben. Unser Hochplateau wartet schon darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Gern senden wir Ihnen unsere Bestätigung für die Buchung folgender  Zimmer/der folgenden Ferienwohnung(en):

Zimmerart/Ausstattung
Anzahl
Anreise
Abreise
Einzelpreis
Gesamtpreis

Mit dieser Reservierungsbestätigung ist Ihre Buchung verbindlich. Sollten Sie Ihre Buchung stornieren müssen, können Sie dies bis … Tage vor Reiseantritt kostenlos tun. Danach werden Ihnen … des Gesamtpreises in Rechnung gestellt.
ODER
Damit Ihre Reservierung verbindlich wird, bitten wir Sie, das Angeld in Höhe von €… zu leisten.
Unsere Bankkoordinaten:

Alternativ können Sie auch gern unsere Reiserücktrittsversicherung zum Preis von €… pro Person/Tag in Anspruch nehmen. Bitte senden Sie uns in diesem Fall das beigelegte Formular ausgefüllt und unterschrieben zurück.

Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen und wünschen Ihnen eine gute Anreise!

In der Zwischenzeit senden wir Ihnen viele Grüße

Ihre Familie XY

Vorlage Urlaubserinnerung ohne Jahreszeitenunterscheidung
Zielgruppe: Stammgäste

 „Anrede“,

schnell ist Sie vergangen, die Zeit, in der Sie bei uns waren. Inzwischen sind Sie hoffentlich bereits wohlbehalten zu Hause angekommen und denken vielleicht sogar manchmal an die Stunden hier auf unserem sonnigen Hochplateau?

Das jedenfalls würde uns sehr freuen. Und damit Sie einzigartige Naturlandschaft des Tschögglberges immer vor Augen haben, wenn Sie möchten, finden Sie unter www.suedtirol-360.com die schönsten Rund-um-Panoramen für die ganz persönlichen Momente des Fernwehs nach Südtirol.

Mit diesem Gruß aus dem Süden wünschen wir Ihnen für die nächste Zeit alles Gute und viel Freude!

Bis bald

Ihre Familie XY

Vorlage Urlaubserinnerung ohne Jahreszeitenunterscheidung
Zielgruppe: Erstgäste

Anrede“,

schnell sind die Tage vergangen, die Sie bei uns hier in Mölten verbracht haben. Schön, dass wir Sie kennen lernen durften. Wir hoffen, Sie sind in der Zwischenzeit wieder gut zu Hause angekommen. Vielleicht haben Sie ja auch das ein oder andere Souvenir mitgenommen, das Sie an Ihre Ferientage erinnert?

Auch wir würden uns freuen, wenn Sie sich an uns erinnern. Deshalb haben wir uns gedacht, wir senden Ihnen heute das Rezept für unsere Speckknödel zu, dann kommt der Geschmack von Südtirol direkt  zu Ihnen nach „Wohnort des Gastes“.

Vielleicht besuchen Sie uns ja wieder einmal? Herzliche Grüße sendet Ihnen

Ihre Familie XY

Vorlage Nachhakmailing für den Versand an Anfragen (bisherige) Nicht-Gäste

Anrede“,

wärmende Sonnenstrahlen tanzen über die Wiesen des Hochplateaus und die klare Bergluft ist angefüllt mit dem Duft nach würzigen Kräutern. Angenehm mild sind die Temperaturen und der Salten lockt mit seinen Wandermöglichkeiten. Ausgedehnte Touren und leichte Spaziergänge stärken nicht nur den Körper sondern auch die Motivation, denn sie sind ideal zum Entspannen und Energie tanken unter freiem Himmel.

Wir hoffen, dass Sie, „Anrede“ „Nachname“, in der Zwischenzeit unser Angebot vom „Datum des Angebotes“ erhalten haben und würden uns freuen, Sie einmal hier bei uns im Wanderparadies begrüßen zu dürfen.

Viele Grüße vom Tschögglberg sendet Ihnen

Ihre Familie XY

Beispiel Werbetexte

Möbelhaus Mustermann – Für die Planung Ihrer ganz persönlichen Traumküche

Der Kauf einer neuen Küche ist eine langfristige Investition. Eine gute Planung ist deshalb unverzichtbar. Vor allem, weil bei den Überlegungen, welche Möbel und Geräte integriert werden sollen, neben den räumlichen auch die finanziellen Mittel eine wichtige Rolle spielen. Hilfreich bei der Einsparung unnötiger Wege, und damit auch unnötiger Ausgaben, ist die ideale Anordnung der Elektrogeräte in der Reihenfolge kühlen, spülen, kochen.

Besonderen Wert legt das Möbelhaus Mustermann bei der Küchenplanung auf große Arbeitsflächen zwischen Herd und Spüle. Darüber hinaus gilt das Augenmerk in erster Linie der richtigen Arbeitshöhe sowie der perfekten Beleuchtung. Betrachtet man den aktuellen Trend hin zur Wohnküche, dann kommt auch der Anordnung der Arbeitsflächen große Bedeutung zu. Denn wenn diese gut im Raum verteilt sind, können problemlos mehrere Personen gemeinsam arbeiten. Ein weiterer Vorzug dieser Entwicklung zeigt sich in der Vielfalt an eleganten und raffinierten Dunstabzugshauben. Die Wahl derselben ist, ebenso wie die Auswahl der Möbel, Fronten und Arbeitsplatten ganz vom individuellen Geschmack bestimmt.

Bei der Planung einer modernen, funktionellen und ergonomischen Küche sollten folgende Punkte aber stets berücksichtigt werden: Vollauszüge mit Selbsteinzug, Schubladen mit Einsätzen, Apothekerauszüge sowie Rollo‐, Lift‐ und Schwingklappenschränke.

Klare Formensprache und anspruchsvolle Ästhetik unterstreichen die zeitlose Schönheit der neuen Küchenserie von Möbelhaus Mustermann. Dank der individuellen Planung, für die sich die Mitarbeiter gern Zeit nehmen, und durch die Realisierung von zahlreichen Extras und Sonderwünschen wird die Küche so zu einem dauerhaften Wohnzentrum in jedem Haus.

Der Naturpark Adamello-Brenta, inmitten der Brenta Dolomiten gelegen, umfasst eine Berglandschaft von besonderer Schönheit. Steil aufragende Felswände, ausgedehnte, liebliche Hochebenen, glasklare Bergseen und acht Gipfel, die die Dreitausender-Marke übersteigen, bilden reizvolle Kontraste. Fast 40 Kilometer lang ist diese jüngste Formation der Dolomiten, die sich vor allem durch ihren Wasserreichtum, ihre Artenvielfalt und einen respektvollen Umgang mit den Gaben der Natur auszeichnet. Einfache, familienfreundliche Wanderung entlang der gut ausgebauten Höhenwege sind dabei ebenso möglich wie waghalsige Klettertouren, zum Beispiel auf dem freistehenden Felsturm Campanile Basso.

Hüttentrekking auf dem Karnischen Höhenweg

Als Teil des Friedensweges zieht sich der Karnische Höhenweg, der einst als Versorgungsstrecke während des Gebirgskrieges in den Karnischen Alpen angelegt worden war, in leichten bis mittelschweren Etappen entlang der italienischen und der österreichischen Staatsgrenze. Alte Geschützstellungen und Soldatenunterkünfte legen bis heute Zeugnis von der bewegten Vergangenheit der Region ab. Die Vielfalt und geologische Einzigartigkeit des Gebirgsmassives erläutert Geo-Trail zwischen Sillian und dem Naßfeld. Und für das Auge gibt es auf diesem exponierten Höhenweg, der beinahe die ganze Zeit direkt am Hauptkamm verläuft, keine Grenzen.

Wanderroute:

Tag 1
Willkommen in XXXXX
Anreise ins Hotel XXXXX, am Abend Begrüßung durch den Wanderführer und Vorstellung des Wanderprogrammes

Tag 2
Entlang der Staatsgrenze zur Sillianer Hütte
Von Sexten ausgehend führt die erste Etappe über den Helm (2.434) entlang der Grenze zwischen Österreich und Italien bis hin zur Sillianer Hütte.
Gehzeit: 4 h

Tag 3
Von der Sillianer Hütte zur Obstansersee-Hütte
Vier Gipfelüberschreitungen kennzeichnen diese kurze Etappe, die auf einem relativ gleichbleibenden Höhenlevel zwischen 2.550 und 2.665 Höhenmetern verläuft.
Gehzeit: 5 h

Tag 4
Von der Obstansersee-Hütte zur Porzehütte
Nach dem Aufstieg zur Pfannspitze steigen wir an der Filmoor-Standschützenhütte durch das Rosskar zur Porzehütte ab.
Gehzeit: 7 h

Tag 5
Von der Porzehütte zum Hochweißsteinhaus
Der längste Abschnitt unseres Trekkings führt auf dem Hauptkamm über das Reiterkarspitz (2.422 m) und die Hochspitzsenke hin zum Steinkarspitz. Nachdem wir den Luggauer Sattel passiert haben, erreichen wir nach der Umgehung des Torkarspitz das Hochweißsteinhaus.
Gehzeit: 7 h

Tag 6
Vom Hochweißsteinhaus zum Rifugio Lambertenghi Romanin
Nach dem Aufstieg zum Öfnerjoch geht es die bewaldete Südseite des Hauptkammes hinunter und wieder hinauf zum Giramondopass. Sehr steil, zum Teil auf einem Schotterweg, hinab gelangen wir zum markanten Kriegerdenkmal am Birnbaumer Törl und wenig später zum Rifugio Lambertenghi Romanin.
Gehzeit: 6 h

Tag 7
Vom Rifugio Lambertenghi Romanin zur Unteren Valentinalm
Am Ufer des Wolayer Sees entlang geht es zum Valentinstörl und von dort aus über die Obere Valentinalm zur Unteren Valentinalm, von der der Transfer zum Hotel Weiherbad erfolgt.
Gehzeit: 2 h

Tag 8
Abschied von XXXXX

Am Gardasee

Auf ins Land „wo die Zitronen blühen“

Ort der Sehnsucht und der Düfte – bereits vor 220 Jahren übte der Gardasee auf den reisenden Goethe seine Faszination aus. Und dort „wo im dunklen Laub die Gold-Orangen glühen“ ist diese ganz besondere Stimmung noch heute zu spüren. Die Farbenvielfalt am größten See Italiens reicht vom funkelnden Weiß der Kalkfelsen über das Türkisblau des Wassers bis hin zum silbrigen Grün des Olivenlaubs und der Ausblick von den Bergen, die den See mit ihren mächtigen Flanken behüten, prägt sich für immer ein. Wandern und Träumen zwischen Nord und Süd, zwischen Kunst und Natur – Was kann es Schöneres geben?

Programm:

Tag 1
Willkommen im Hotel in Riva del Garda! Individuelle Anreise, am Abend Begrüßung durch den Wanderführer und Vorstellung des Wanderprogrammes

Tag 2
Ein kurzer Blick in die Geschichte (Burg von Arco, Park von Erzherzog Albert von Österreich) darf nicht fehlen, bevor wir heute unsere Wanderwoche mit der Durchquerung des Hochtals von Laghel beginnen. Vom Monte Colodri (400 m) und dem Monte Colt (391 m) schauen wir dabei hinunter ins Tal des Sarca, der den Gardasee speist. Der Rückweg führt uns über Ceniga.
Gehzeit: 5-6 h

Tag 3
Hinauf auf den Monte Stivo führt uns der Weg. Vom Passo S. Barbara aus erwandern wir die Südflanke des Berges zunächst auf einer Privatstraße, dann auf einem Forstweg und schließlich auf einem Bergpfad. Über Almwiesen und das Rifugio Prospero Marchetti ist der aussichtsreiche Gipfel ohne Anstrengungen zu erreichen.
Gehzeit: 3-4 h

Tag 4
Das Künstlerdorf Canale am Tennosee ist heute unser Ausgangspunkt. Über Calino und das Rifugio San Pietro, das inmitten der Monte Baldo Gruppe thront, erreichen wir gemütlich den Monte Calino. Auf dem Rückweg nach Canale genießen wir den Anblick des Gardasees.
Gehzeit: 4-5 h

Tag 5
Den ersten Teil des Weges hinauf zum Monte Altissmo (2.079 m) legen wir mit der Seilbahn zurück, die in Malcesine beginnt. Senkrecht mehr als tausend Meter über dem Wasserspiegel des Sees stehend bietet sich uns ein unvergesslicher Ausblick bevor wir wieder zur Bergstation der Seilbahn absteigen.
Gehzeit: 5-6 h

Tag 6
Auf den Spuren des 1. Weltkrieges wandern wir von Biacesa die Via del Ponale entlang auf den Monte Nodice, den einst heiß umkämpften Aussichtsberg. Der Abstieg führt uns nach Pregasina.
Gehzeit: 3-4 h

Tag 7
Sonnenbaden, Einkaufen oder auf eigene Faust die Sehenswürdigkeiten der Umgebung entdecken – Dieser Tag steht ganz zu Ihrer freien Verfügung.

Tag 8

Abschied vom Gardasee
Individuelle Heimreise

Wo wohnen gesund und energiesparend ist
Ob zeitgemäß oder rustikal – Als Meisterbetrieb mit der Erfahrung von 3 Generationen schaffen wir in Verbindung mit moderner Technik bleibende Wohnwerte.

Die Vorteile der Holzbauweise liegen auf der Hand:

  • kurze Bauzeit
  • hohe Wärme- und Schalldämmung
  • einladendes, gesundes Wohnklima
  • große gestalterische Freiheit
  • geringe Wandstärke
  • viel Freiraum durch moderne Deckensysteme.

Wir ziehen Bilanz
Als Klimahausexperte und Mitglied der Vereinigung des Südtiroler Holzhauses bauen wir Ihr Wohlfühlhaus zu einem fairen und stets nachvollziehbaren Preis-Leistungsverhältnis.

Hausbau mit Energieersparnis
Ein Holzhaus ist immer eine gute Wahl. Sei es aus der Sicht der Energiebilanz oder im Hinblick auf das Wohnklima. Und damit Sie auch genau das richtige Haus für Ihre individuellen Bedürfnisse bekommen, beraten wir Sie von Anfang an umfassend. Vor allem Passivhäuser zeichnen sich durch niedrige Heiz- und Energiekosten aus. Und dank vorgefertigter Holzbauelemente sind Holzhäuser vor Ort schnell und sauber montiert.

Schritt für Schritt zum Dach
Gut durchdacht realisieren wir sowohl komplexe Dachkonstruktionen als auch Dachisolierungen und Dachsanierungen. Den Zuschnitt übernimmt dabei die computergesteuerte Abbundanlage. Mit dem firmeneigenen Fuhrpark werden die Einzelelemente zur Baustelle gebracht und vor Ort montiert.

Lebensräume für Generationen
Hochwertige Holzbalkone, Carports, Pavilions und Wintergärten machen Ihr Haus zu einem Blickfang, der auch die Generationen von morgen noch überzeugen wird.

Urlaubswelt Südtirol – Augenblicke voller Lebensfreude
Vom Bergbaumuseum in Ridnaun bis hin zu den Rieslingtagen in Naturns, durch die historische Altstadt von Sterzing hindurch hinein in die Tradition des Törggelens und von den schroffen Felstürmen der Geislergruppe hinunter zu den sanften Weinhängen in Südtirols Süden steckt dieses kleine Land voller Überraschungen. Kulturhistorisch wertvoll, reich an Ausflugszielen und landschaftlich vielseitig präsentiert sich die nördlichste Provinz Italiens an jedem Tag von einer neuen Seite.

Kristallklare Seen am Fuße trutziger Burgen, tiefgrüne Wälder und imposante Bergmassive wie die Drei Zinnen und der Ortler reichen sich in einer geschichtsträchtigen Umgebung die Hand. Dabei ist es genau diese harmonische Vielfalt, die Südtirol so einzigartig macht: Endlos scheinende Hochebenen behütet von den Gipfeln des Unesco Weltnaturerbes Dolomiten, auf denen schon bald der erste Schnee einen Gruß des Winters bringt, laden bis in den November hinein zum Wandern ein. Von der gemütlichen Familienwanderung entlang der historischen Pfunderer Bergbauernhöfe, über die gesellige Törggelewanderung zu den Buschenschänken des Eisacktals bis hin zur aussichtsreichen Umrundung des Sellastocks kann die artenreiche Naturlandschaft unter die Wanderschuhe genommen werden.

Und nicht nur das: Der Goldene Herbst bietet in Südtirol allerlei Gelegenheiten, Aktivität unter freiem Himmel ganz bewusst zu erleben. Ob auf den Radwegen entlang der Etsch, mit dem Kanu im Wildwasser der Ahr unterwegs, beim Schwimmen, Walken oder hoch zu Ross über die Almwiesen rund um Hafling reitend – den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Und wer sich auf dem grünen Rasen zu Hause fühlt, der wird auf einem der sieben perfekt in die Landschaft integrierten Golfplätze atemberaubende Gipfelblicke mit spielerischen Herausforderungen der besonderen Art kombinieren können.

Wohnkultur und Wohlbefinden
Einladende Zimmer, großzügige Suiten, urige Stuben, modernster Komfort und die ausgewogene Küche, die traditionelle Südtiroler Spezialitäten gekonnt mit leichten mediterranen Gerichten vereint, sorgen ebenso für ein Gefühl des Willkommenseins wie die ernst gemeinte Südtiroler Gastlichkeit. Edle Tropfen aus heimischen Kellern, internationale Rebgenüsse und zart schmelzende Süßspeisen runden die kulinarischen Höhepunkte ab.

Genuss erleben Körper, Geist und Seele aber auch bei entspannenden Wellnessanwendungen in einer rundum erholsamen Atmosphäre. So stehen neben traditionellen Behandlungen wie dem duftenden Heubad, der aromatischen Zirbendampfsauna und der Aromaölmassage, Anwendungen aus der asiatischen Heilkunst in den Südtiroler Qualitätsgastbetrieben ebenso zur Verfügung wie ganz individuelle Wohlfühlpakete für Zwei. Von der Klangschalenmassage über das Shiatsu bis hin zum Mineralienbad sind die kompetente Betreuung und die hochwertigen Produkte ein Garant für kraftspendende Momente in den wenigen Urlaubstagen eines arbeitsreichen Jahres.

Und wenn der Herbst sich langsam seinem Ende zuneigt? Dann beginnt in Südtirol die Zeit der Besinnlichkeit: Eingehüllt in den würzigen Duft frischer Tannenzweige erstrahlen die Christkindlmärkte der Städte und Dörfer im warmen Glanz. Neben den großen Märkten in Sterzing, Bruneck, Brixen, Bozen und Meran sind es vor allem die kleinen, traditionellen Märkte, wie jener in Glurns oder der Sarner Advent, die Weihnachtsstimmung in die Herzen und den Glanz der Vorfreude in die Augen zaubern.

Romantisch, familienfreundlich, stilvoll, abenteuerlich, wohltuend, geheimnisvoll – kurzum: Südtirol ist, wie Sie es sich wünschen, aber ganz sicher ist es eines: Immer eine Reise wert!

Magazin „Urlaub für Unternehmer“, Herbst 2009

Mühlbach…
Shopping und Cappuccino

Ob über den Talradweg, mit Bus und Zug, über die Seilbahn oder auch mit dem eigenen Auto: die historische Marktgemeinde Mühlbach ist stets gut zu erreichen. Verwinkelte Gassen, mit Bedacht restaurierte mittelalterliche Ansitze und moderne Infrastrukturen sorgen für vielfältige Möglichkeiten nahe den Zentren Sterzing, Brixen und Bruneck. Das lebendige Treiben im Ortskern geht hier in Mühlbach fließend über in die Stille der Natur. Bei einem Cappuccino mit Milch-schaum auf einer der Sonnenterrassen rasten, beim Besuch der Mühlbacher Klause eine Reise in die Vergangenheit unternehmen, sich auf eine ausgedehnte Shoppingtour begeben oder einen Kulturspaziergang durch den Ort genießen – das Zentrum der Almenregion ist ebenso vielseitig, wie die Naturlandschaft, die es umgibt.

Print Friendly, PDF & Email